Tipps und Termine

Elterncafé in der Kita!!!
Ab diesem Jahr findet das Elterncafé auf Initiative des Elternrats in unregel- mäßigen Abständen statt. Bitte beachten Sie den Aushang in der KiTa.
---------------------
Kindergottesdienst
im Bodelschwingh-Haus: jeden 1. Sonntag im Monat um 11:00 Uhr
---------------------

Offener Jugendtreff "First Floor" im Bodelschwingh-Haus immer dienstags ab 16:30 Uhr weiter...

--------------------

Eltern-Kind-Gruppe
für Kinder von 0-3 Jahren mit ihren Eltern in der Kindertageseinrichtung
dienstags: 15:00 bis 16:30 Uhr weiter...

 

 

Kontakt

Förderverein für Kinder-
und Jugendarbeit
Martin Niemöller e.V.
Niemöllerstr. 18
59199 Bönen

Bankverbindung:
Konto-Nr.: 393 52 901
Bankleitzahl: 410 622 15
BIC: GENODEM1BO1
IBAN:
DE23410622150039352901
Kreditinstitut: Volksbank Bönen eG

 

Volksbank Bönen

 

 

Unterstützt von:

 

 

 

 


 

 


  

Bewegung ist Leben und Leben ist Bewegung!

  

Jeder Mensch ist eine Einheit aus Körper, Geist (Kopf) und Seele (Gefühle).

 

 

Logo-Bewegungskindergarten.jpg

Überall wo sich der Mensch bewegt, bewegt er sich als ganzer Mensch, als Einheit aus Körper, Geist und Seele.

In unserer Arbeit sehen wir immer das "ganze Kind".

Bewegung unterstützt die körperliche Aktivität, die den Geist und die Seele nachhaltig beeinflusst. Ohne Bewegung gibt es keine ganzheitliche Erziehung, keine Persönlichkeitsentwicklung und damit keine Identitätsentwicklung.

Bewegung unterstützt die sensorische Entwicklung, z.B. bei der Ausbildung der Synapsen, die Leistungsfähigkeit des Gehirns und die Aufmerksamkeitsintensität werden erhöht.

Bewegung fördert die Wahrnehmung und die Identifikation des eigenen Körpers.

Durch Bewegung lernt das Kind, mit sich selbst umzugehen, sich selbst und seine eigene körperliche Befindlichkeit wahrzunehmen und diese auch zu befriedigen.

Eigene Zufriedenheit ist eine Grundlage für ein friedliches Miteinander.

In der Bewegung und im Spiel mit anderen, machen die Kinder grundlegende Handlungserfahrungen und entwickeln eine Sozial-Kompetenz, da sie sich, die Umwelt und seine Mitmenschen sozial wahrnehmen. Sie lernen zu kommunizieren und ein Gemeinschaftsgefühl zu entwickeln.

Wissenschaftliche Untersuchungen von Kindheitsforschern, Pädagogen oder Soziologen belegen, dass Haltungsschäden, Allergien, Übergewicht, zunehmende Unruhe und Reizüberflutung bei Kindern stark zunehmen.

Kinder leiden unter eingeschränkten Bewegungsmöglich- keiten durch verloren gegangenen sicheren Spielraum.

Wir möchten den Kindern vielfältige Bewegungsmöglich- keiten bieten, damit aus unseren Kindern starke Persönlichkeiten werden. Denn Kinder sind unsere Zukunft und werden diese auch für uns gestalten.

Mit der Errichtung der Kletteranlage auf unseren Außengelände möchten wir den Kindern Möglichkeiten zum Klettern, Schaukeln, Hangeln, Schwingen, Krabbeln, Hochziehen, Springen, also zum Bewegen geben. 

 

Kerstin Förster

Letzte Aktualisierung: 27/09/2017
Home| Sitemap | Suchen| Kontakt| Impressum | Zurück| Seitenanfang| Seite drucken
Copyright © 2007 Förderverein für Kinder- u. Jugendarbeit Martin Niemöller e.V. | Seiten erstellt mit PHPWCMS